Historische Stadtführung

Zu folgenden Terminen werden Stadtführungen Angeboten


Oberwölz gehörte mit seiner Umgebung von 1007 bis 1803 zum Bistum Freising in Bayern. Die Siedlung südlich des Alpenhauptkammes entstand am Beginn/Ende eine für das Deutsche Kaiserreich wichtigsten Handeslwege über das Glattjoch, auf welchem hautpsächlich Salz und Eisenwaren transportiert wurden. Die überaus rege Handwerkstätigkeit in der Stadt erreichte im 14./15. Jhd. ihren Höhepunkt. Aus dieser Zeit sind noch einige sehenswerte Gebäude erhalten.

Stadtführungen werden in den Sommerferien (07.07 bis 1.09.2020) zu folgenden Terminen angeboten.

  • Dienstag 10:00 Uhr Stadtfühung (Treffpunkt Infopoint neben Tankstelle)
  • Mittwoch 10:00 Uhr Kinderstadtfühung (Treffpunkt Blasmusikmuseum)

Führungen auch jederzeit gegen telefonischer Voranmeldung ab 5 Personen möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie im Tourismusverband Oberwölz-Lachtal +43 3581/8420 oder info@oberwoelz-lachtal.at